credits

Konzept und Choreographie: Isabelle Schad
Co-Choreographie und Performance: Sonja Pregrad
Als installative Version wurde Form und Masse zuerst gezeigt bei: TanzLOKAL: http://tanzlokal2013.wordpress.com/programm/performancesproduktionen/de-bau-isabelle-schad/

Termine:
Freitag, 6.September, 17:30 Uhr, Württembergischer Kunstverein
Samstag, 7.September, 17:00 Uhr, Württembergischer Kunstverein
Sonntag, 8.September, 13:30 Uhr, Württembergischer Kunstverein
(DER BAU und FORM UND MASSE wurden abwechselnd in jeweils ca. 15-minütigen Zeitfenstern gezeigt)

TANZLOKAL – Tanzfest Stuttgart wird veranstaltet vom Produktionszentrum Tanz und Performance e.V. in Kooperation mit der TanzSzene Baden-Württemberg e.V.
TANZLOKAL – Tanzfest Stuttgart ist ein Projekt von Tanzfonds Erbe.
Eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes und wird gefördert durch den Innovationsfonds Kunst des Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg und die Bürgerstiftung Stuttgart

Credits für die Stückversion:
Konzept und Choreographie: Isabelle Schad
Co-Choreographie und Performance: Sonja Pregrad
Komposition & Sound: Marcello Busato
Lichtinstallation: Florian Bach
Produktion & PR: Heiko Schramm
Produktion: Isabelle Schad
Förderung: Isabelle Schad erhält die Basisförderung 2013/14 der Berliner Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten, Die installative Version von Form und Masse wurde für TANZLOKAL Stuttgart - ein Tanzfonds Erbe Projekt erarbeitet und gezeigt.
Unterstützung: Wiesen55 e.V.
Dank an: Mehdi Toutain-Lopez, Marion Montel, Volker Hüdepohl, Noha Ramadan

Published 18 September 2013