symposium and exhibition

AUSSTELLUNG
Die Ausstellung zum Projekt HEUTE: volkstanzen gibt Einblicke in die Vielfalt einer kulturellen Praxis. Eine Auswahl von Plakaten zum Volkstanz in der DDR dokumentiert Ankündigungen zu Veranstaltungen aus den Jahren 1954 bis 1988. Neben den Plakaten aus dem Bestand des Tanzarchiv Leipzig e.V. sind Filmausschnitte aus dem Sorbischen Kulturarchiv zu sehen, die im Kontrast zu Olaf Martens fotografischen Inszenierungen heutiger Volkstanzgruppen stehen.
Geöffnet 60 Min. vor Veranstaltungen von K3 oder Kampnagel.
Öffnungstage: 25. - 28.09.; 03. - 06., 10., 12., 13., 16. - 19.10.

SYMPOSIUM
19. Oktober | 15:00 - 18:00 | K4 | Eintritt frei.
In einem Symposium mit Impulsreferaten und Gesprächsrunden wird die Frage nach der Weitergabe von Traditionen und Ritualen thematisiert. Unter besonderer Berücksichtigung der Vergangenheit und Gegenwart von Volkstanz in Deutschland sind u.a. Dr. Hanna Walsdorf (Universität Heidelberg), Madeline Ritter (Tanzfonds), Helga Preuß (Vorsitzende Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.), Prof. Dr. Patrick Primavesi (Tanzarchiv Leipzig e.V. / Universität Leipzig) eingeladen, sich dem Thema „immaterielles Kulturerbe“ zu nähern.

Published 23 September 2013