Workshop in Alexandria Creative Forum 2010

’Ein wichtiger Aspekt der Arbeit im Workshop ist die Beschäftigung mit den Erfahrungen unseres Körpers: Es wird untersucht, wie die Körpersysteme, also Knochen, Muskeln, Bänder, Haut, Nerven usw., sowie Sinne und Wahrnehmung in Bezug zueinander stehen. Zudem werden zu jedem Körpersystem assoziierte Persönlichkeitsaspekte gesucht. Zum Beispiel lassen sich Bezüge zwischen Organen und Emotionen, sowie dem Skelett und Struktur und Klarheit finden. Dabei werden anatomische Bilder und Visualisierungen dazu beitragen, zwischen den einzelnen Körpersystemen differenzieren zu können, sich den inneren Strukturen insgesamt klarer zu werden, um somit das eigene Körperbewusstsein zu stärken.

Da die Bewegungen des Körpers verschiedene Askekte des Selbst und der Selbstwahrnehmung wiederspiegeln, wird die Arbeit mit Partnern hilfreich sein, die Grenzen der Körperwahrnehmung zu erweitern und „bekannte“ Bewegungsmuster neu zu erleben: Was tun wir in jedem Moment? Wie gehen wir in Situationen herein und wie kommen wir heraus?

Im weiteren Verlauf der Arbeit liegt dann der Fokus auf Übergängen zwischen Körperpraktiken und anderen Ausdrucksformen. Insbesonders wird der Körper mit seinen Sprachen in Bezug zu Musik untersucht, und in diesem Prozess wird er als Instrument betrachtet. Die Beziehungen zwischen dem Visuellen und dem Auditiven, zwischen Musikbegriffen und deren Übersetzung in Körpersprache stehen im Vordergrund.’
(Isabelle Schad)

See online : Goethe-Institut Ägypten

Published 7 February 2010

Bea Kiesslinger

Bea Kiesslinger
09.02.1964 - 31.05.2022

Wir trauern und halten inne.
Für unsere geliebte Bea.

Liebe Bea,

Ich wollte Dir sagen, wie froh ich bin, daß wir uns kennenlernen durften und wie dankbar ich Dir bin. Dein Wesen, Deine mitreißende Energie, Dein genaues Hinschauen auf die Dinge, Deine Freude beim Tanzen oder beim Zusehen haben mich immer mitgenommen und fasziniert.
Wir beide haben viele tolle Zeiten und Momente miteinander gelebt, die ich nie vergessen werde: Wie wir zusammen Schwatzen und Tratschen waren in dem einen oder anderen Restaurant, wie wir Politik im Allgemeinen und für den Tanz im Besonderen diskutiert haben, wie wir Pläne geschmiedet haben, was es zu bewegen, verändern oder einfach zu TUN gibt. Wie Du zu der einen oder anderen Feier in die Wiesenburg kamst und Dich so sehr gefreut hast - über die Stimmung im Garten, die Musik und alles…einmal standen wir da, Arm in Arm beim Blues Konzert am Ende eines Abends - es war, als wären wir alle verzaubert gewesen.
Aber auch wie wir in den Kontakt durch tiefe Berührung gegangen sind beim Shiatsu, sowie die kleinen Abenteuer bei den POSITIONEN TANZ in Essen im Rahmen der Tanz-Preisverleihung.
Ich werde diese wertvollen Erfahrungen, die vielen, schönen Begegnungen nicht vergessen.
Ich weiß noch, wie Du meine kleine Danksagung zum Anlass der Tanz-Preisverleihung im Vorfeld gelesen hattest und mir sagtest: ‘da kann aber noch mehr rein. Du hast doch auch etwas in der Gesellschaft bewegt und verändert durch Deine Arbeit, kann das nicht irgendwie rein?’
Ich habe daraufhin alles nochmals umgeschrieben, dann warst Du erst zufrieden.
Liebe Bea, jetzt danke ich DIR von ganzem Herzen. Du hast unfassbar viel für mich und uns alle getan: für unsere kleine Tanz Community, die vielleicht doch nicht so klein ist, und die von dort aus etwas in unserem kollektiven Bewusstsein - und somit im Bewusstsein der heutigen Zeit dieser Welt - bewegt.
Dieses Bewusstsein wird in den vielen Verbindungen, die Du mit Deiner Art Bewegung in die Dinge zu bringen geschaffen hast weiterleben und weiter danach drängen, positive Entwicklungen zu durchleben.

In Liebe und Dankbarkeit,
Isabelle

Published 22 June

Wiesenburg Sommerfest.ival 2022, 1-3 July CHECK THE PROGRAMME!

Wiesenburg Sommerfest.ival 2022 will take place July 1-3 at Tanzhalle and Werkhalle Wiesenburg.
Among others The Shift of Focus by Isabelle Schad will be presented.

Have a look at the programme here.

All events are for free. A donation of 5-10 € is welcome. Limited places available for The Shift of Focus
Please register at: info@isabelle-schad.net

Looking forward to see you at the Wiesenburg and celebrate summer together.

pic. Isabelle Schad, all rights reserved

See online : Tanzhalle Wiesenburg

Published 16 June

New article about Reflection

Happy to share a new review about Reflection by Bettina Schulte, appeared in the Badische Zeitung. Read here.

Published 3 June

Harvest at PURPLE Festival

Harvest is to be seen these days in the frame of PURPLE International Dance Festival for a Young Audience Berlin.

Few tickets still available!

1 / 2 JUNE - 10 a.m.
4 JUNE - 11 a.m. + 3 p.m.
Tanzhalle Wiesenburg

Info and Details:
https://purple-tanzfestival.de/de/

Pic. by Dieter Hartwig, all rights reserved

Published 2 June

28.05: REFLECTION at Theater Freiburg for PERFORMING DEMOCRACY

Reflection will be presented in the frame of Performing Democracy, an exciting festival of the "Theater Freiburg".

When: 28.05.2022 at 7:30
More info and details here: https://www.freiburgfestival.de

pic. by Dieter Hartwig, all rights reserved

Published 27 May

HARVEST NOMINATED FOR IKARUS 2022 + FRATZ Festival

Among 83 premieres of Berlin children’s and youth theatre the jury has nominated a total of 9 productions for the prestigious Ikarus Award 2022
So proud that Harvest is one of them! Stay tuned to see how it goes on....

In the meantime, you can see the show as part of the Fratz International festival on 18 and 19 May 2022.
Information and tickets here:
https://www.fratz-festival.de/en/fratz-home/

Pic by Dieter Hartwig all rights reserved

Published 16 May

collaborations